Karriere

Im Jugendrotkreuz gibt es viele Plätze und Stellen, in denen Du dich einbringen kannst. Das Jugendrotkreuz ist in verschiedene Hierarchien aufgegliedert und unterhält verschiedene Arbeitskreise und Workshops. Zu was auch immer du Lust und Energie hast, wir haben die passende Aufgabe für Dich! Du hast die Möglichkeit Dich zu verwirklichen und etwas Gutes für die Jugendarbeit und die Gesellschaft zu tun.

Gruppenleiter

Logo vom Deutschen Jugendrotkreuz
Das Logo vom Jugendrotkreuz

Um Jugendarbeit anbieten zu können, braucht es immer Menschen, die für die Teilnehmer etwas aus- und vorbereiten. Diese Position nennt sich im Jugendrotkreuz "Gruppenleiter". Sie haben die Aufsicht über die Kinder und Jugendlichen bei den wöchentlichen Gruppenstunden und bringen ihnen die Grundsätze des Roten Kreuzes näher. Je nach Alter und Interesse wird gebastelt, gekocht, gespielt, Erste Hilfe gelehrt, Realistische Notfalldarstellung (RND) geübt usw..

Deine Ziele:

  • Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen
  • Verbreitung der Rotkreuz-Grundsätze
  • Kampagnenarbeit in den Gruppenstunden
  • Planen und durchführen von Ausfahrten und Freizeiten

Was brauchst Du um deine Ziele zu erreichen?

  • Du bist mindestens 16 Jahre alt
  • Du arbeitest gern mit Kindern und Jugendlichen
  • Du bist kreativ und hast auch mal ausgefallene Ideen, die du umsetzen willst

Deine Aufgaben:

  • Vorbereitung von Gruppenstunden
  • Durchführen von Gruppenstunden
  • Betreuung auf Ausfahrten und Freizeiten

Das bieten wir Dir:

  • Eine Ausbildung zum Jugendgruppenleiter (JuLeiCa)
  • Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen des Roten Kreuzes und der Jugendarbeit
  • Ein Netzwerk mit vielen Jugendgruppenleitern in deiner Nähe und ganz Deutschland

Interesse?

Dann melde Dich direkt beim Jugendrotkreuz in deinem Ort oder beim Kreisverband. Sollte es in deinem Ort kein Jugendrotkreuz geben, so helfen wir Dir gern, um dieses zu ändern! Infos bekommst du unter gl@pi.jrk.de

Schulsanitäter/in

Das Logo vom Schulsanitätsdienst (SSD) vom Jugendrotkreuz
Das Logo vom Schulsanitätsdienst (SSD) vom Jugendrotkreuz

Schulsanitätsdienst geht weit über Erste Hilfe hinaus: Schulsanitäter/-innen übernehmen Verantwortung für ihre Mitschüler/-innen. Sie sind bei Unfällen in der Schule als erste zur Stelle, leisten Erste Hilfe und informieren wenn nötig den Rettungsdienst. Das sind wichtige Aufgaben, die Wissen und Einfühlungsvermögen, aber auch Selbstbewusstsein und Teamarbeit erfordern.

Deine Ziele:

  • Weiterbildung in Erster Hilfe
  • Realistische Notfalldarstellung
  • Helfen, wenn Mitschüler sich verletzen

Was brauchst Du um deine Ziele zu erreichen?

  • Du bist verantwortungsbewusst
  • An deiner Schule gibt es bereits einen SSD des Jugendrotkreuz - wenn es noch keinen gibt, so helfen wir gern, an deiner Schule einen Schulsanitätsdienst aufzubauen.

Deine Aufgaben:

  • Helfen, wenn Hilfe gebraucht wird
  • Verantwortung übernehmen

Das bieten wir Dir:

  • Erste Hilfe-Ausbildung
  • Außerschulische Veranstaltungen und Freizeitangebote
  • Ein Netzwerk mit vielen Schulsanitätern in deiner Nähe und ganz Deutschland

Interesse?

Dann melde Dich direkt beim Jugendrotkreuz in deinem Ort oder beim Kreisverband. Sollte es in deinem Ort kein Jugendrotkreuz geben, so helfen wir Dir gern, um dieses zu ändern! Infos bekommst du unter ssd@pi.jrk.de

Mitglieder

Du hast Lust dich für das Rote Kreuz zu engagieren? Nichts leichter als das!

Wir bieten dir 10 Ortsvereine im gesamten Kreis Pinneberg verteilt. Dort kannst du dich ganz in deiner Nähe für das Rote Kreuz einsetzen.

Jeder Ortsverein hat seine eigenen Aktionen und Wochenplanungen. Im Großen und Ganzen wird dir aber Folgendes geboten:

  • Erste-Hilfe
  • Vorbereitungen für Wettbewerbe
  • Realistische Notfalldarstellung
  • Kampagnenarbeit

Je nach Altersgruppe werden die Mitglieder spielerisch an die Rot Kreuz-Grundsätze herangeführt.