Häufig gestellte Fragen:

1. Was ist ein NOL?

NOL ist die Abkürzung für Nachtorientierungslauf. Das bedeutet, dass die teilnehmenden Gruppen nachts verschiedene Posten anlaufen müssen, um dort Aufgaben in Bezug zu der Rahmenstory zu lösen. Die Aufgaben sind u.a. aus den Bereichen Geschicklichkeit, Teamwork und Erste Hilfe. Die Wegbeschreibungen von Posten zu Posten sind überwiegend in Rätselform gestaltet.

2. Wer darf sich für den NOL anmelden?

Jugendgruppen und Junggebliebene von allen Rotkreuz-Gliederungen (z.B. Schulsanitätsdienst, Wasserwacht, Bereitschaft, Bergwacht) sowie von anderen Hilfsorganisationen (z.B. THW-Jugend, Jugendfeuerwehr, usw.) aus Ganzdeutschland sind eingeladen.

3. Wie groß ist eine Gruppe?

Eine Gruppe setzt sich aus 6 bis 9 Teilnehmer:innen zusammen.

4. Wie alt müssen die Teilnehmer:innen mindestens sein?

Teilnehmer:innen müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Außerdem muss die Gruppe während des gesamten Wochenendes von einem/einer Betreuer:in begleitet werden, der/die mindestens 18 Jahre alt ist.

5. Wo findet der NOL statt?

Eine Schule im Kreis Pinneberg dient als Ausgangspunkt für den NOL. Der NOL selbst verläuft durch das umliegende Gebiet.

6. Wie läuft das NOL-Wochenende ab?

Anreise ist am Freitagnachmittag / -abend. Der Lauf startet am Freitagabend und die Gruppen laufen in bestimmten Zeitabständen voneinander los. Dadurch ergeben
sich unterschiedliche Startzeiten für die jeweiligen Posten. Die letzte Gruppe beendet den Parcours in der Regel am Samstagvormittag. Wichtig: Während des gesamten Parcours herrscht Alkoholverbot an der Schule, auf der Strecke und an den Posten für alle Teilnehmer:innen und Helfer:innen.
Am Samstag steht Erholung auf dem Programm und am Abend findet die Siegerehrung mit anschließender Party statt. Am Sonntag ist Abreise und Aufräumen.

7. Und watt ist mit die Hygiene?

Wir werden basierend auf den zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Auflagen ein entsprechendes Hygienekonzept erstellen. Darüber werden wir dich im Vorwege informieren.

8. Was ist meine Aufgabe als Postenmeister?

Das NOL-Organisations-Team gibt eine Rahmenstory und eine grobe Aufgabenbeschreibung für jeden Posten vor. Deine Aufgabe als Postenmeister ist es, die Aufgabe im Detail auszuarbeiten und für das Ambiente am Posten zu sorgen. Zum Ambiente gehört ein entsprechendes Kostüm, Deko, etc. Das Ambiente
auf deinem Posten ist genauso wichtig wie eine gut funktionierende Aufgabe!
Beim NOL betreust du den Posten, bis alle Gruppen den Posten durchlaufen haben. Dies kann erst am Samstagmorgen / -mittag soweit sein.

9. Muss ich einen Posten alleine betreuen?

Nein. Ein Posten muss mindesten zu zweit ausgearbeitet und beim NOL betreut werden. Wenn du noch niemanden hast, der mit dir einen Posten übernehmen möchte, melde dich trotzdem, wir finden sicherlich jemanden.

10. Wie viel Zeit muss ich als Postenmeister aufwenden?

Als Postenmeister solltest du ausreichend Zeit einplanen, um die Aufgabe für deinen Posten auszuarbeiten und dich um Dekoration etc. zu kümmern. Dann gibt es Vorbereitungstermine und den NOL selbst, die du dir einplanen solltest:

Erste Infoveranstaltung für Postenmeister und Mimen
Sonntag, den 12.06.2022, um 15 Uhr am DRK Kreisverband in Rellingen
➥ Dort wird die Rahmenstory vorgestellt, die Posten verteilt, weitere Details zum Ablauf besprochen und Fragen geklärt.

Posten-Test
Samstag, den 20.08.2022

Basteltermine
Termine werden noch bekanntgegeben.
➥ Es wird mehrere Termine geben, an denen gemeinsam an der Deko für den NOL gearbeitet wird. Diese Termine kannst du gerne nutzen, um Hilfe für die Deko an deinem Posten zu bekommen.

Funkausbildung
Termin wird noch bekanntgegeben.
➥ Für alle Postenmeister relevant, die keine Digitalfunkausbildung haben.

Das NOL-Wochenende
16.09. bis 18.09.2022
➥ Für den NOL halte dir mindestens Freitagnachmittag / -abend bis Samstagmittag frei. Wir freuen uns, wenn du das ganze Wochenende dabei bist. Am Samstagabend gibt es noch die Siegerehrung und eine Party. Am Sonntag fahren die Gruppen wieder nach Hause und die Schule wird wieder entsprechend hergerichtet.

11. Was ist meine Aufgabe als Mime?

Als Mime wirst du an einem der Erste-Hilfe-Posten eingesetzt. Bei den Erste-Hilfe-Posten werden verschiedene Unfall-Szenarien inszeniert. Die Aufgabe der teilnehmenden Gruppen ist es, die Verletzten entsprechend zu versorgen. Als Mime stellst du eine der verletzten Personen dar. Dazu wirst du ggf. auch geschminkt.

12. Wie viel Zeit muss ich als Mime aufwenden?

Als Mime solltest du dir im Vorwege Gedanken zu deiner Kostümierung machen und entsprechend Mimen-Kleidung organisieren. Mimen-Kleidung sollte dreckig und zerschnitten werden dürfen.
Dann gibt es Vorbereitungstermine und den NOL selbst, die du dir einplanen solltest:

Erste Infoveranstaltung für Postenmeister und Mimen
Sonntag, den 12.06.2022, um 15 Uhr am DRK Kreisverband in Rellingen
➥ Dort wird die Rahmenstory vorgestellt, die Posten verteilt, weitere Details zum Ablauf besprochen und Fragen geklärt.

Das NOL-Wochenende
16.09. bis 18.09.2022
➥ Für den NOL halte dir mindestens Freitagnachmittag / -abend bis Samstagmittag frei. Wir freuen uns, wenn du das ganze Wochenende dabei bist. Am Samstagabend gibt es noch die Siegerehrung und eine Party. Am Sonntag fahren die Gruppen wieder nach Hause und die Schule wird wieder entsprechend hergerichtet.

13. Gibt es ein Mindestalter für Postenmeister und Mimen?

Ja. Als Postenmeister musst du mindestens 16 Jahre alt sein, wobei an jedem Posten ein Postenmeister sein muss, der mindestens 18 Jahre alt ist. Das Mindestalter bei Mimen liegt bei 14 Jahren.

14. Welche Rolle haben ich als Postenmeister / Mime in der Story?

Deine Rolle hängt vom Szenario am Posten ab. Es ist sehr wichtig, sich mit seiner Rolle zu identifizieren. Du bist nicht einfach nur Schiedsrichter oder Mime, sondern du bist Teil der Geschichte!

15. Muss ich mich als Postenmeister / Mime verkleiden?

Ja, das ist sehr wichtig für das Ambiente!

16. Wen kann ich für weitere Informationen ansprechen?

Am besten schreibst du deine Frage einfach per E-Mail an nol-helfer@pi.jrk.de 

17. Bei wem kann ich mich als Postenmeister oder Mime anmelden?

Schreib einfach eine E-Mail an nol-helfer@pi.jrk.de